Erkältungen vorbeugen

  • Autor: Redaktion Babywelten
  • Veröffentlicht am 7. Oktober 2015

Sobald die Temperaturen tiefer und die Luft trockener wird, schleichen sich die Bakterien und Viren an. Babywelten gibt 10 Tipps, wie Sie sich und Ihr Kind vor Erkältungen schützen können.

Eigentlich kann sich unser Körper ganz gut gegen Viren, Bakterien oder Pilze wehren. Doch verschiedene Faktoren wie

  • niedrige Temperaturen, Wind und Regen
  • trockene Luft (Schleimhäute trocknen aus)
  • weniger Bewegung

können die natürliche Abwehr mindern. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihr Immunsystem, Ihre Abwehrkräfte wieder aufbauen.

Wir haben 10 Tipps dazu.

1. Ausgewogene Ernährung

erkältung, vorbeugen, essen, ernährungSorgen Sie dafür, dass Sie und/oder Ihre Kinder genügend Vitamine zu sich nehmen. Dabei ist eine ausgewogene Ernährung mit vielen Früchten und Gemüse sehr hilfreich.

Wenn Sie Ihr Baby noch stillen, erhält es über die Muttermilch viele Abwehrstoffe.

Sollte Ihr Kind grösser sein und nicht gerne Obst und Gemüse essen, können Sie ihm in der Herbst- und Winterzeit auch ein Vitaminpräparat geben.

Vor allem Vitamin C stärkt die Abwehrkraft und das Immunsystem. Lesen Sie , welche Lebensmittel besonders viel Vitamin C haben.


Artikel teilen:

Quellen:

  • Foto: ermolaevalexandr/Manetli / Elena Stepanova / Oksana Kuzmina by fotolia.com