6 Wochen schwanger

  • Autor: Redaktion Babywelten
  • Veröffentlicht am 7. Juli 2015

Sie sind sechs Wochen schwanger (SSW 6 +0-6) oder in der 7. Schwangerschaftswoche. Ihr Ei ist vor 29 bis 35 Tagen gesprungen.

Seite 1 von 4 • weiter »

Noch 237 Tage bis zur Geburt

Sicher kommen Ihnen auch die Bilder aus Hollywood in den Sinn, wo schwangere Frauen gleich reihum in Ohnmacht fallen. Das ist nicht nur ein kitschiges Bild, sondern hat durchaus seine Berechtigung – wenn auch nicht so theatralisch.

Erste Schwangerschaftsbeschwerden

Aber nebst der Übelkeit kann auch das Schwindelgefühl ein unangenehmer Begleiter der ersten Schwangerschaftswochen sein.

Der Grund liegt darin, dass sich Ihr Körper erst dem rasch wachsenden Blutkreislauf anpassen muss. So kann es vorkommen, dass Ihr Blutzuckerspiegel zu tief ist, wenn Sie längere Zeit nichts mehr gegessen haben. Oder dass Sie überhitzt oder zu schnell aufgestanden sind.

Regelmässige Mahlzeiten

essen, schwnger, gesund, ssw6Gewöhnen Sie sich an, regelmässig zu essen. Keine grossen Portionen, aber dafür alle zwei bis drei Stunden. Setzen Sie sich, wenn Ihnen schwindlig wird oder gehen Sie an die frische Luft. Viel Trinken (mindestens zwei Liter am Tag) hilft ebenfalls, den Kreislauf in den Griff zu bekommen (mindestens acht bis zehn Glas Wasser am Tag).

Ab nun hat sich das Zeitfenster für eine erste Vorsorgeuntersuchung geöffnet.

Einige Ärzte möchten Schwangere bereits zwischen der Woche 6 und 9 sehen. Wenn es möglich ist, nehmen Sie Ihren Partner mit, damit auch er einen Blick auf sein Baby im Ultraschallgerät werfen kann.


Seite 1 von 4 • weiter »
Artikel teilen:
Nein danke [X]

Nichts verpassen dank Gratis-Newsletter

mit wertvollen Infos & Tipps rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft und Babys.