Checkliste Kindergeburtstag

  • Autor: Redaktion Babywelten
  • Veröffentlicht am 20. Juli 2015

Damit nicht nur Ihr Kind sondern auch Sie den Kindergeburtstag geniessen, ist eine gute Vorbereitung absolut wichtig. Wir haben hier eine Checkliste zusammengestellt.

Am Geburtstag

Nun ist er endlich da, der Tag des Geburtstages. Wenn der Tag des Kindergeburtstages auch auf den richtigen Geburtstag fällt, werden Sie sicherlich schon nach dem Aufstehen mit Ihrem Kind feiern.

kuchen, kindergeburtstag, organisationBereiten Sie den Kuchen vor, decken Sie den Tisch und wecken Sie erst dann Ihr Kind. Es wird mit strahlenden Augen die Kerzen auf dem Kuchen ausblasen und dann die ersten Geschenke öffnen.

Findet am Nachmittag der Kindergeburtstag statt, haben Sie nun genug Zeit, den zweiten Kuchen (der vom Morgen wird bestimmt schon zum Zmorge angeschnitten werden) sowie die Dekoration und die Snacks vorzubereiten.

Die eigentliche Party

Wenn die Gäste eintreffen, sollte alles vorbereitet sein, sodass Sie sich voll den Gästen widmen können.

Vielleicht möchte Ihr Kind gleich alle Geschenke zu Beginn auspacken, vielleicht soll dies auch erst später stattfinden. Schreiben Sie auf jeden Fall jedes Geschenk an, damit sie später noch wissen, wem für was zu danken ist.

Sie können das Geschenke-Überreichen aber auch gleich zum Spiel machen: Lassen Sie alle Gäste im Kreis auf den Boden sitzen und das Geburtstagskind dreht eine leere Flasche in der Mitte. Der Gast, auf den sie zeigt, darf sein Geschenk überreichen und steht danach auf.
Halten Sie eine grosse Papiertüte oder einen Karton bereit, um das Geschenkpapier gleich zu versorgen, damit sie es später im Altpapier entsorgen können.

kuchen anschneiden, geburtstagskuchenAnschliessend können Sie den Geburtstagskuchen servieren. Sicherlich darf das Geburtstagskind den Kuchen anschneiden - bzw. erhält dann das erste Stück. Danach können Sie mit den Kindern Spiele machen – oder umgekehrt.

Stellen Sie von Beginn weg jedoch für jedes Kind einen Becher mit Wasser oder Sirup/Eistee bereit, denn Spielen und Schreien gibt Durst!

Achtung: Vergessen Sie nicht, Fotos zu machen!

Wenn die Party zu Ende ist, erhält jeder Gast beim Herausgehen noch sein kleines „Bhaltis“.

Nach der Party

Wenn dann alle Gäste wieder abgeholt wurden, können Sie mit Ihrem Kind in aller Ruhe nochmals die Geschenke durchgehen, bevor es etwas Kleines noch zum Abendessen gibt.

Und sicherlich wird das Geburtstagskind danach noch ein wenig mit seinen neuen Spielzeugen spielen, bevor es todmüde ins Bettchen fällt.

Artikel teilen:

Quellen:

  • Fotos: juniorshop.ch, Babywelten GmbH, Kzenon by fotolia.com