Homöopathie bei Kinderwunsch

  • Autor: Redaktion Babywelten
  • Veröffentlicht am 5. Januar 2017

Bei ungewollter Kinderlosigkeit kann eine homöopathische Behandlung möglicherweise helfen. Babywelten erklärt, wie das funktioniert und welche Mittel helfen können.

Kosten

Für eine homöopathische Anamnese werden zwischen 100 und 150 Franken pro Stunde verlangt. Seit Anfang 2012 bis provisorisch Ende 2017 werden homöopathische Therapien im Rahmen der obligatorischen Krankenpflegeversicherung vergütet, sofern sie von Fachperson mit entsprechender Zusatzausbildung ausgeführt werden.

Wichtig: Die homöopathische Behandlung sollte nur in Begleitung einer Fachperson durchgeführt werden. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten. Bei Unsicherheiten oder Fragen zu Wechselwirkungen bei gleichzeitiger Einnahme von Hormonpräparaten oder anderen Medikamenten wenden Sie sich bitte an Ihre Ärtzin/Ihren Arzt oder Ihre Hebamme.

Adressen

Homöopathie Verband Schweiz HVS
www.hvs.ch

Schweiz. Ärztegesellschaft für Homöopathie SAHP
www.sahp.ch

SHI Haus der Homöopathie
Homöopathie Schule, Homöopathische Praxis, - Drogerie, Verlag, Arzneimittelproduktion
www.shi.ch

Verein zur Förderung der klassischen Homöopathie VFKH
www.vfkh.ch

Artikel teilen:

Quellen:

  • Tiziana Caroli, Klassische Homöopathin, www.caroli.ch (Abrufdatum 3.2013)
  • Carmen Nigg, dipl. Homöopathin hfnh SHI,www.shi.ch (Abrufdatum 3.2013)
  • Nature First Therapiezentrum, Hildegard Flück www.praxis-natur.ch (Abrufdatum 3.2013)
  • Foto: © Martina Osmy - Fotolia.com