Mädchen im Ultraschall

  • Autor: Redaktion Babywelten
  • Veröffentlicht am 9. November 2019

Mädchen oder Junge? Ab SSW 15 kann man das Geschlecht des Babys im Ultraschall erkennen.

Wann wissen wir, ob es ein Mädchen oder ein Junge ist? Diese Frage beschäftigt viele Paare, sobald sie erfahren, dass sie ein Baby erwarten. Doch erst die Ultraschalluntersuchung oder ein pränataler Test kann Ihnen mit Sicherheit sagen, ob es ein Junge oder Mädchen wird.

Ihre Ärztin/Ihr Arzt oder Ihre Hebamme wird Sie während der Vorsorgeuntersuchung fragen, ob Sie das Geschlecht Ihres Babys wissen möchten. Sagen Sie ruhig nein, wenn Sie sich überraschen lassen wollen.

Geschlecht ab SSW 15 sichtbar

Im Ultraschall lässt sich das Geschlecht etwa ab SSW 15 erkennen. Das aber auch nur, wenn sich das Baby in einer günstigen Position befindet und sich "zeigen" will.

Die Angaben sind jedoch nie zu 100% sicher: Absolute Gewissheit werden sie erst nach der Geburt – oder nach einer Chorionbiopsie oder Amniozentese haben.

Wenn Sie neugierig sind, haben wir für Sie ein kleines Quiz auf wissenschaftlichen Studien aufgebaut, das Ihnen vielleicht einen Hinweis geben kann. Oder Sie konsultieren den chinesischen Empfängniskalender. Allerdings, bedenken Sie: Es kann auch ganz anders sein!

Hier sehen Sie, wie ein Mädchen aussehen würde:

Klicken Sie hier, um zu sehen, wie ein Junge im Ultraschall aussieht.

Artikel teilen: