Die Geburtsphasen

  • Autor: Redaktion Babywelten
  • Veröffentlicht am 14. März 2014

Bei der vaginalen Geburt werden verschiedene Phasen unterschieden. Babywelten erklärt, wann, was passiert.

Erste Anzeichen

vor der Geburt, grafik, babywelten Auf diesen Tag haben Sie nun lange gewartet: Den Tag der Geburt, wenn es denn endlich losgeht. Die ersten Anzeichen, dass es soweit ist, sind:

Reifungs- oder Latenzphase

Diese Phase, die Reifungs- oder Latenzphase, bemerken viele Frauen gar nicht richtig. In dieser Phase wird die Gebärmuttermuskulatur wehenbereit, die Fruchtblase dünner und der Gebärmutterhals weich und dehnbar. Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, dass die Geburt beginnen kann.

Diese Phase kann Stunden bis sogar Tage dauern. Wenn Ihre Geburt eingeleitet wurde, werden Sie während dieser Zeit bereits im Spital sein.

Artikel teilen:

Quellen:

  • Frauenärzte im Netz www.frauenaerzte-im-netz.de (Abrufdatum 3.2013)
  • Universitätsspital, Klink für Geburtshilfe, Ratgeber Geburt , 6.2012
  • Fotos: K Zenon - Fotolia.com