Übergewicht

  • Autor: Redaktion Babywelten
  • Veröffentlicht am 12. Mai 2020

Ein leichtes Übergewicht ist normalerweise kein Problem. Wenn Ihr Body-Mass-Index (BMI) allerdings über 30 liegt, dann kann dies negative Folgen für Ihr Baby haben.

Diäten während Schwangerschaft

Wenn Sie Schwanger sind, sollten Sie die Hände vom Fasten lassen, denn Sie würden damit nur Ihnen und Ihrem Baby schaden. Der Fötus würde unter Umständen nicht genügend Nährstoffe erhalten, sodass er sich nicht richtig entwickeln kann.

Vor allem raten Experten von sogenannten Obst- oder Reistagen ab, denn diese Entwässerungsdiäten sind während der Schwangerschaft wirkungslos und schädigen sowohl Sie wir Ihr Baby.

Wenn Sie zuviel zunehmen, dann sprechen Sie mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme. Es gibt Möglichkeiten unter Beobachtung einer Ernährungsberaterin gesund abzunehmen, bzw Ihr Gewicht zu halten. Zudem können Sie in gesundem Masse Sport machen, was sicherlich auch hilft, die Gewichtszunahme in Grenzen zu halten.

Wenn der Heisshunger kommt...

Sie werden sie vielleicht auch erleben, die Heisshungerattacken während der Schwangerschaft. Solche Attacken weise oft auf einen niedrigen Blutzuckerspiegel hin.

Essen Sie dann einen Apfel oder ein Vollkornbrot, das bringt Ihren Blutzucker wieder ins Gleichgewicht.

Empfehlenswert ist natürlich eine ausgewogene, gesunde und ballaststoffreiche Ernährung mit viel Wasser. Mehr und kleinere Mahlzeiten helfen zudem, Heisshungerattacken zu vermeiden.

Artikel teilen:

Quellen:

  • Antonow-Schlorke et al.: PNAS; doi: 10.1073/pnas.1009838108 (2011)Elsevier Global Medical News, 2008
  • Bundesamt für Gesundheit (BAG), Broschüre „Ernährung für die Schwangerschaft und Stillzeit“, Stand Dezember 2008
  • O'Reilly JR, Reynolds RM, The risk of maternal obesity to the long-term health of the offspring, Clin Endocrinol (Oxf). 2013 Jan;78(1):9-16. doi: 10.1111/cen.12055, www.ncbi.nlm.nih.gov (20.12.13)
  • Dagfinn Aune u.a., Maternal Body Mass Index and the Risk of Fetal Death, Stillbirth, and Infant Death, JAMA. 2014;311(15):1536-1546. doi:10.1001/jama.2014.2269, jama.jamanetwork.com (Abrufdatum 4.12.14)
  • Stefan Johansson u.a., Maternal overweight and obesity in early pregnancy and risk of infant mortality: a population based cohort study in Sweden, BMJ 2014; 349 doi: dx.doi.org (2014), www.bmj.com ( Abrufdatum 4.12.2014)
  • Universitätsspital Zürich, Ratgeber Schwangerschaft, Juni 2012
  • Foto: drubig-photo-fotolia