Rekorde rund um Schwangerschaft und Geburt

  • Autor: Redaktion Babywelten
  • Veröffentlicht am 27. Februar 2019

Ein Baby kommt durchschnittlich mit rund 3.2 Kilo zur Welt und die Mami ist dann um die 32 Jahre alt. Aber was ist schon der Durchschnitt? Babywelten hat die Rekorde rund um Schwangerschaft und Geburt zusammengetragen.

Die meisten Kinder bei einer Geburt

achtlinge, geburt rekord, usa, künstliche befruchtungGemäss Guinness-Buch der Rekorde sind weltweit dreimal Zehnlinge geboren worden: 1924 in Spanien, 1936 in China, 1946 in Brasilien.

Noch immer als Rekord geführt wird auch die US-Amerikanerin Nadya Suleman, die dank Samenspende und IVF 2009 Achtlinge zur Welt brachte: sechs Jungs und zwei Mädchen. Dies durch künstliche Befruchtung, denn sie hatte keinen Partner. Den Kinder geht es gut, wie ein Foto von Nadya auf Instagramm bon 2016 zeigt.

Das schwerste Baby

Babys von vier und mehr Kilogramm Geburtsgewicht sind keine Seltenheit. 1879 aber gebar die 2,27 Meter grosse Kanadierin Anna Bates einen Jungen mit 10,8 Kilogramm. Leider starb der Junge elf Stunden nach der Geburt.

Das schwerste Baby, das überlebte, ist laut Guinness-Buch ein italienischer Junge mit 10,2 Kilogramm, der 1955 zur Welt kam.

Alle Rekorde aber schlug 2017 ein Baby in Australien: Die 272 kg schwere Mutter brachte per Kaiserschnitt ein 18 Kilogramm schweres Baby zur Welt. Die Ärzte glaubten erst, dass es sich um Zwillinge oder Drillinge handelt - aber es war nur ein einziges Baby. Sein Gewicht enstpricht dem eines fünfjährigen Kindes!3

schweres baby, riesenbaby, mexikoUnd ein Beispiel aus der neueren Zeit: Antonio Vasconcelos aus Mexico (Bild) kam mit einem Gewicht von 6,4 Kilo zur Welt und war rund 55 Zentimeter lang.

Das leichteste Baby

Das Baby mit dem leichtesten Geburtsgewicht, das überlebt hat, ist ein amerikanisches Mädchen. Rumaisa Rahman wurde 2004 in SSW 25 + 6 mit einem Gewicht von 244 Gramm in den USA als Zwilling geboren.

Das grösste Baby

Normalerweise ist ein Baby bei der Geburt 50 bis 53 cm gross. In China wurde jedoch im August 2007 ein Baby mit der Länge von 75 Zentimeter geboren.

Das grösste Baby Deutschlands

Als längstes Baby von Deutschland gilt Alaga mit seinen 62 cm, der im Oktober 2016 in Darmstadt zur Welt kam. Er brachte 4370 Gramm auf die Waage und wurde per Kaiserschnitt geboren. 1

Das "älteste Baby"

Emma Wren Gibson ist das "älteste" Baby der Welt. Als es am 25. November 2017 zur Welt kam, war es fast gleich alt wie seine 26-jährige Mutter. Denn Emma stammt ursprünglich von einer anonymen Spenderin und wurde 25 Jahre zuvor, am 14. Oktober 1992 (!) eingefroren. Er wurde im März aufgetaut und der Mutter eingepflanzt, die auf natürlichem Weg nicth schwnager werden konnte.

Es ist dies der älteste gefrorene Embryo, der je zu einer erfolgreichen Geburt geführt hat.4


Artikel teilen:

Quellen: